Was sind Trojaner und wie können Sie sich schützen?

Trojanische Pferde sind eine Art von Malware, die als legitimes Programm erscheint, um Benutzer auszutricksen. Wenn der Benutzer das Programm herunterlädt, infiziert der Trojaner sein System. Sie leiten ihren Namen von der griechischen Mythologie ab. Es gibt viele verschiedene Arten von Trojanern, die eine Vielzahl von böswilligen Aktivitäten ausführen können. Hier erfahren Sie, was Sie über Trojaner wissen müssen und wie Sie Ihre Geräte vor ihnen schützen können.


Was sind Trojaner??

Ein Trojaner oder ein Trojanisches Pferd ist eine häufige Form von Malware, die sich als legitime Software tarnt. Sie sind keine echten Viren, da sie sich nicht selbst verbreiten können. Stattdessen lädt der Benutzer sie herunter und glaubt, dass sie ein legitimes Werkzeug oder Programm sind.

Sobald sich ein Trojaner auf Ihrem Computer befindet, können viele verschiedene Arten von schädlichen Aktionen ausgeführt werden. Hier sind einige der häufigsten Arten von Trojanern:

  • Trojaner-Downloader: Ein Virus, der Malware herunterlädt und installiert.
  • Trojaner-Tropfer: Programme, mit denen Hacker Viren installieren. Antivirensoftware erkennt sie normalerweise nicht.
  • Ransomware: Ein Trojaner, der Ihre Daten verschlüsselt, sodass Sie nicht mehr darauf zugreifen können. Der Cyberkriminelle verlangt dann, dass Sie ein Lösegeld als Gegenleistung für den Entschlüsselungsschlüssel zahlen. Sie liefern jedoch nicht immer den Schlüssel und es ist äußerst schwierig oder unmöglich, Ihre Daten ohne ihn zu entschlüsseln.
  • Trojaner-Banker: Malware, die Ihre Finanzinformationen wie Kreditkarteninformationen und Online-Banking-Konten stiehlt.
  • Trojanische Rootkits: Programme, die ausgewählte Aktivitäten auf Ihrem Computer verbergen und verhindern, dass Sie Malware erkennen. Dies bedeutet, dass die Malware auf Ihrem Computer länger ausgeführt werden kann, bevor Sie feststellen, dass etwas nicht stimmt.
  • Backdoor-Trojaner: Dies ist eine besonders häufige Form von Trojanern. Es gewährt Cyberkriminellen Fernzugriff auf Ihren Computer, damit sie die Kontrolle darüber haben. Dies bedeutet, dass die Hacker Dateien senden, empfangen oder löschen, Ihre Daten manipulieren, Ihren Computer neu starten und vieles mehr können. Manchmal verwenden Hacker sie, um ein ganzes Netzwerk von „Zombie“ -Computern namens Botnet zu erstellen und Cyberkriminalität zu begehen.
  • Trojan-FakeAV: Diese Arten von Trojanern werden als Antivirensoftware angezeigt. Sie behaupten, dass auf Ihrem Computer Sicherheitsbedrohungen vorhanden sind, und bieten an, die Bedrohungen gegen eine Gebühr zu entfernen. Die Bedrohungen existieren nicht wirklich und in Wirklichkeit versuchen die Programme, Geld von Ihnen zu erpressen.

Was sind die Risiken von Trojanern??

Es gibt Dutzende verschiedener Arten von Trojanern, und der Schaden, den sie verursachen, ist sehr unterschiedlich. Ransomware-Trojaner können Ihre Daten verschlüsseln, sodass Sie sie nicht wiederherstellen können. Andere Arten von Trojanern können Ihre Kennwörter stehlen, Ihre Dateien zerstören oder löschen oder Ihre Antiviren- und Firewall-Programme deaktivieren. Trojaner können auch Keylogger installieren, die Ihre Tastenanschläge erkennen und Ihre Anmeldeinformationen für Online-Konten entschlüsseln können.

Cyberkriminelle können auch Trojaner verwenden, um Ihren Computer zu übernehmen und ihn fernzusteuern, um ihre Gebote abzugeben. Auf diese Weise können die Hacker auf alle Ihre Dateien und Konten zugreifen, Ihre Identität stehlen oder sogar Ihren Computer für Cyberangriffe verwenden.

Trojaner sind eine unglaublich gefährliche Art von Malware, und Cyberkriminelle können sie für viele verschiedene böswillige Zwecke verwenden. Darüber hinaus sind sie für Benutzer äußerst schwer zu erkennen und werden von Antivirensoftware häufig übersehen.

Wie infizieren Trojaner Ihren Computer??

Trojanisches Pferd ComputerTrojanische Pferde tarnen sich als legitime Programme und infizieren Computer, wenn der Benutzer sie herunterlädt. Sie werden häufig als E-Mail-Anhänge von vertrauenswürdigen Organisationen oder als Kontakte aus Ihrer Kontaktliste angezeigt. Der Hacker verwendet diese Namen, um Sie davon zu überzeugen, Links, Dateien oder Websites zu öffnen. Trojanische Pferde können auch als kostenlose Spieledownloads, Websites, Browser-Tools oder Apps getarnt werden. Sobald Sie das Programm heruntergeladen haben, wird der Trojaner installiert und ausgeführt, sobald Ihr Computer eingeschaltet wird. Trojaner verbreiten sich nicht von alleine und erfordern normalerweise, dass der Benutzer das falsche Programm herunterlädt. Sie können verhindern, dass sie Ihren Computer infizieren, indem Sie niemals eine Datei öffnen oder ein Programm herunterladen, mit dem Sie nicht vertraut sind.

Was kann ich tun, wenn Trojaner meinen Computer infizieren??

Die beiden wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie Trojaner von Ihrem Computer entfernen können, sind Trojaner-Entferner-Software oder das manuelle Entfernen der Malware.

Viele Antiviren-Unternehmen bieten Trojaner-Entferner als Teil ihrer Dienste an. Eine Option ist Avast Free Antivirus mit einem kostenlosen Trojaner-Entferner. Dieses Programm identifiziert alle Trojaner auf Ihrem Computer oder Gerät und entfernt sie für Sie. Einige andere Unternehmen, die Tools zum Entfernen von Trojanern anbieten, sind MalwareFox und Bitdefender.

Wenn Sie den Trojaner lieber manuell entfernen möchten, müssen Sie eine Reihe von Schritten ausführen. Wenn Ihr System mit einem Trojaner infiziert ist, wird häufig ein DLL-Fehler angezeigt. Sie können den Fehler kopieren und Online-Recherchen durchführen, um die betroffene exe-Datei zu identifizieren. Als Nächstes müssen Sie die Systemwiederherstellungsfunktion abbrechen und den Computer neu starten. Drücken Sie beim Neustart F8 und wählen Sie den abgesicherten Modus. Öffnen Sie dann Ihre Systemsteuerung und entfernen Sie die Trojaner-Dateien. Der letzte Schritt besteht darin, den Windows-Systemordner zu öffnen und die restlichen Programmdateien zu löschen.

Wie kann ich meine Geräte vor Trojanern schützen??

Wie bei anderen Formen von Malware können Sie Ihren Computer und Ihre Geräte vor Trojanern schützen. Hier sind die wichtigsten:

  • Öffnen Sie niemals einen Anhang oder laden Sie ein Programm herunter, es sei denn, Sie wissen genau, was es ist. Dies gilt für alle Arten von Malware. Trojaner sind jedoch ein Sonderfall, da sie Maßnahmen des Benutzers erfordern, um Ihren Computer zu infizieren.
  • Verwenden Sie Antivirensoftware eines vertrauenswürdigen Unternehmens, um sich weiter vor Trojanern und anderer Malware zu schützen. Sie können einen Trojaner-Entferner auswählen, der Ihr System scannt, um sicherzustellen, dass Sie keinen Trojaner versehentlich heruntergeladen haben, und ihn von Ihrem Computer entfernt, wenn er erkannt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer regelmäßig scannen. Wir mögen Bitdefender als Unternehmen, das gute Antivirensoftware anbietet.
  • Halten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand, einschließlich Ihres Betriebssystems und Ihres Browsers. Cyberkriminelle identifizieren häufig Schwachstellen in Softwareprogrammen und nutzen sie aus, um Malware zu installieren. Softwarehersteller veröffentlichen häufig Updates, die diese Sicherheitsanfälligkeiten beheben. Daher ist es wichtig, dass Sie die Updates herunterladen, sobald sie verfügbar sind.
  • Verwenden Sie eine Firewall, um Ihre Internetverbindung sicher zu halten. Diese Programme blockieren unerwünschte Verbindungen und können helfen, Trojaner zu verhindern. Windows-Benutzer haben Zugriff auf die Windows-Firewall und müssen sicherstellen, dass sie für zusätzlichen Schutz aktiviert ist.

Abschließende Gedanken

Trojaner sind eine unglaublich vielfältige Art von Malware, die viele verschiedene Arten von böswilligen Aktivitäten auf Ihrem Computer ausführen kann. Diese Aktivitäten können das Stehlen Ihrer Finanzinformationen, das Protokollieren Ihrer Tastenanschläge oder sogar das Verwandeln Ihres Computers in einen von Cyberkriminellen kontrollierten Zombie umfassen.

Obwohl sie häufig von Benutzern heruntergeladen werden, kann der Benutzer auch Maßnahmen ergreifen, um Trojaner zu verhindern. Durch grundlegende Sicherheitsmaßnahmen und die Verwendung von Antivirensoftware mit einem Trojaner-Entferner können Sie das Risiko einer Infektion durch Trojaner erheblich verringern.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me