Sichern Sie Ihre Informationen und sichern Sie Windows 10 noch heute

Windows ist bis heute das am häufigsten verwendete Computer-Betriebssystem. Die neueste Version von Windows, Windows 10, läuft über ein Drittel aller Computer gemäß den neuesten Zahlen. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie Ihre Daten am besten schützen, indem Sie regelmäßig eine Sicherungskopie erstellen. Glücklicherweise macht Microsoft dies für Sie zu einem einfachen Prozess. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu erfahren, wie Sie Windows 10 auf Ihrem Computer sichern. Lesen Sie außerdem unsere Anleitung zum Verwalten Ihrer Windows-Datenschutzeinstellungen.


Eine kostenlose Versicherungspolice für die Daten Ihres Computers

Katastrophe passiert. Leider ist das in unserer Welt nur allzu real. Es wird einen Tag geben, an dem die Festplatte Ihres Computers ausfällt. Oder vielleicht ruiniert eine Flut Ihren Computer. Möglicherweise klicken Sie auf die falsche E-Mail-Adresse und finden alle mit Ransomware verschlüsselten Daten auf Ihrem Computer. Es geht nicht darum, ob etwas mit Ihrem Computer passiert, sondern nur darum, wann und was Sie dagegen tun können. Mit einer Sicherung können Sie die Daten Ihres Computers so wiederherstellen, wie Sie sie bei der Sicherung erstellt haben. Es kostet nur ein paar Minuten und kann automatisiert werden, wenn Sie den Computer nicht verwenden. Ein Backup ist wirklich wie eine kostenlose Versicherungspolice für die Daten Ihres Computers.

Erstellen einer Windows 10-Sicherung

Das Windows 10-Backup-Image speichert nicht nur Ihre Dateien, sondern auch Ihre Einstellungen für Windows und andere wichtige Daten, die erforderlich sind, um Ihren Computer nach einer Katastrophe wieder zum Leben zu erwecken. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf das Zahnradsymbol für die Einstellungen.

Windows Update und Sicherheit

Die Sicherungseinstellungen finden Sie unter “Aktualisieren” & Sicherheit “, die eine der letzten aufgeführten Optionen sein sollte. Suchen Sie auf der linken Seite des Bildschirms die Einstellung “Backup”.

Windows-Sicherung

Dies ist der Hauptbildschirm für Ihre Sicherungseinstellungen. Wenn Sie zuvor noch kein Backup eingerichtet haben, können Sie oben unter “Mit Dateiverlauf sichern” die Option “Laufwerk hinzufügen” mit einem Pluszeichen daneben auswählen. Ihr Backup wird auf einem externen Laufwerk gespeichert, entweder einem USB-Laufwerk, das auf einer leeren DVD aufgezeichnet ist, oder einer externen Festplatte. Wenn Sie auf das Pluszeichen klicken, erkennt Windows alle für die Sicherung geeigneten Laufwerke. Wählen Sie die gewünschte Option und klicken Sie darauf.

Windows erstellt jetzt automatisch jede Stunde ein Backup Ihres Computers. Auf Ihrem Bildschirm wird nun ein Schieberegler angezeigt, mit dem Dateien automatisch gesichert werden. Sie können die Optionen für die Sicherung ändern, indem Sie auf den Link “Weitere Optionen” klicken.

Windows-Sicherungsoptionen

Hier können Sie ändern, wie oft Windows eine Sicherung durchführt. Die Optionen reichen von alle 10 Minuten bis einmal am Tag. Sie können auch festlegen, wie lange Backups aufbewahrt werden sollen. Wenn Sie über ausreichend Speicherplatz verfügen, können Sie Backups länger aufbewahren, als wenn Ihre Speicherlösung begrenzt ist.

Sie können auch ändern, welche Ordner in der Sicherung enthalten sind. Das Hinzufügen oder Löschen von Ordnern ist so einfach wie das Klicken auf die Schaltfläche “Ordner hinzufügen” und das Auswählen eines Ordners. Wenn Sie keinen Ordner einfügen möchten, um beispielsweise Speicherplatz zu sparen, klicken Sie einfach auf den Ordner und wählen Sie “Entfernen”..

Optionen von Drittanbietern für die Sicherung

Wenn Sie Ihren Windows 10-Computer auf einer lokalen Speicherlösung sichern, besteht natürlich das Risiko einer Katastrophe, die Ihren Computer beeinträchtigt und sich auch auf Ihre Sicherung auswirkt. Lösungen von Drittanbietern bieten auch einige andere Funktionen, die Sie möglicherweise für Ihre Sicherung benötigen.

Zu den wichtigsten Funktionen, nach denen Sie bei der Auswahl der Sicherungssoftware suchen müssen, gehören Echtzeit-Sicherungen, in denen Änderungen gespeichert werden, sobald sie auf Ihrem Computer auftreten. Suchen Sie auch nach der Möglichkeit, eine Sicherung in einem Online-Cloud-Speicher durchzuführen oder Ihre Sicherung automatisch über FTP (File Transfer Protocol) in einen externen Speicher zu übertragen. Sie möchten auch eine Sicherungslösung, die die Leistung Ihres Computers nicht wesentlich beeinträchtigt.

Es kann gut sein, sich daran zu erinnern, dass Sie sich von vielen persönlichen Informationen trennen. Berücksichtigen Sie Ihre Privatsphäre, wenn Sie Ihre Sicherungsmethode auswählen. Vertrauen Sie dem Unternehmen Ihre persönlichen Daten an??

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, ob Sie den integrierten Komfort von Windows 10-Backups verwenden oder sich für die Verwendung einer Backup-Software von Drittanbietern entscheiden, Sie treffen eine gute Wahl, um Ihre Daten zu schützen. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, könnten Sie versucht sein, das Handeln zu zögern. Das Einrichten Ihrer Windows-Sicherung dauert nur wenige Minuten und kann Ihnen später Stunden des Bedauerns ersparen. Starten Sie jetzt gleich Ihr Backup?

Vergessen Sie nicht, auch eine Sicherungskopie der Informationen auf Ihrem Android-Smartphone, Ihrem iPhone, Ihrem iPad oder Ihrem Mac zu erstellen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me