Top-Browser-Erweiterungen für Online-Datenschutz und -Sicherheit

In diesem Moment sind Sie möglicherweise die einzige Person, die Ihren Computer physisch verwendet. Sie könnten sogar die einzige Person im Raum sein. Wenn Sie jedoch keine Schritte unternehmen, um im Internet anonym zu bleiben, surfen Sie nicht alleine. Jedes Mal, wenn Sie online gehen, hinterlassen Sie eine Spur von Informationen, die für mehr Dritte sichtbar sind, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie den Verlauf Ihres Browsers löschen, ändert dies nichts daran.


Heutzutage können wir keine Woche ohne die Nachricht von übergreifenden Regierungen verbringen, die versuchen, ihre Bürger im Internet zu überwachen und zu kontrollieren. Aber nicht nur die Regierungen versuchen, einen Blick auf Ihren Online-Verkehr zu werfen. Es gibt mehrere andere Unternehmen mit geringerem Profil, die Ihre identifizierenden Informationen ohne Ihr Wissen sammeln könnten. Dazu gehören Ihr ISP, Suchmaschinen, einzelne Websites, soziale Netzwerke, lokale Netzwerkadministratoren, Apps, Ihr Betriebssystem und der beliebteste Internet-Bösewicht aller: Hacker.

In diesem Artikel finden Sie eine Reihe von Browsererweiterungen, mit denen Sie Ihre Privatsphäre im Auge behalten können. VPN-Erweiterungen helfen Ihnen dabei, anonym zu surfen und unerwünschten Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern, während Adblocker lästige Anzeigen blockieren können und Passwortmanager Ihre Passwörter sicher halten, ohne dass Sie sich daran erinnern müssen.

Was ist ein bRowser-Erweiterung?

Bevor Sie die Erweiterungen selbst einführen, ist es wichtig zu verstehen, was eine Browsererweiterung genau ist. Eine Browser-Erweiterung ist eine Anwendung, die sich an Ihren Browser anschließt, z. B. an Firefox, Chrome, Edge oder Safari, um deren Betrieb zu verbessern. Jede Erweiterung hat ihre eigene spezifische Funktion und soll eine Aufgabe übernehmen, die der Browser nicht selbst ausführen kann. Die meisten Browser haben nur das Nötigste, wenn es um Funktionalität geht. Ihre Online-Privatsphäre und Ihr Online-Schutz können durch die Auswahl der richtigen Add-Ons von Drittanbietern erheblich verbessert werden. Während Browser ihre Optionen weiterentwickeln, können sie nicht mit den Funktionen dedizierter Apps übereinstimmen. Diese Apps umfassen VPNs (Virtual Private Networks), Werbeblocker und Kennwortmanager.

VPN-Erweiterungen für sicheres und privates Surfen

VPN-Verbindung-InternetVirtuelle private Netzwerke gibt es schon lange, aber bis vor relativ kurzer Zeit waren sie das Reich der IT-Profis. Regierungen und Unternehmen nutzten sie, um Mitarbeitern einen sicheren Zugang von entfernten Standorten aus zu ermöglichen. Jetzt kann jedoch fast jeder einen verwenden. Ein VPN leitet Ihren Datenverkehr auf dem Weg zum endgültigen Ziel über ein separates privates Netzwerk um. Das VPN ersetzt die Benutzerinformationen durch eigene, sodass selbst die endgültige Website nicht weiß, woher der ursprüngliche Datenverkehr stammt. VPNs bieten drei Hauptvorteile:

  • Anonymität: Jede Website liest und speichert häufig die IP-Daten ihrer Benutzer. Diese Daten enthalten Informationen zu Ihrem Computer und Ihrer Netzwerkverbindung und können verwendet werden, um Sie persönlich zu identifizieren. Wie oben erwähnt, fügt ein VPN der Reise Ihrer Daten einen Zwischenschritt hinzu. Daher kann die Zielwebsite nur die IP-Informationen des Remote-Netzwerks anzeigen, nicht Ihre.
  • Sichere Navigation: VPN-Netzwerke anonymisieren nicht nur Ihre Daten, sondern sind auch gut verschlüsselt. Dies macht die Daten selbst extrem schwierig und manchmal für unbefugte Dritte nicht lesbar. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie eine Verbindung zu ungesicherten öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken herstellen, z. B. in Cafés, Bibliotheken usw..
  • Nicht blockierter Inhalt: Das Internet ist der größte Fortschritt, um die Welt zu einem kleineren und besser vernetzten Ort für die Menschheit zu machen. Es ist voll von reichhaltigen, vielfältigen Inhalten aus der ganzen Welt. Leider sind bestimmte Inhalte außerhalb eines bestimmten geografischen Gebiets immer noch nicht zugänglich. Oder schlimmer noch: Einige Inhalte sind in bestimmten Ländern sogar blockiert. YouTube- und Netflix-Nutzer sehen sich häufig mit der Meldung konfrontiert, dass ein beliebtes Video in ihrem Land nicht verfügbar ist. Mit VPNs können Sie solche Geoblöcke umgehen, indem Sie Ihren Datenverkehr über einen Server im Hostland des Videos leiten.

VPNs sind meistens als eigenständige Anwendungen verfügbar. Zwei unserer Favoriten enthalten jedoch intuitive Browsererweiterungen für den einfachen Zugriff auf ihre Funktionen. Hier sind sie:

ExpressVPN-Browsererweiterung für Firefox, Chrome und Safari

ExpressVPN ist ein beliebter VPN-Dienst, der in unseren internen Bewertungen ständig Bestnoten erhält. Wie bei allen Premium-VPNs ist für ExpressVPN ein Abonnement erforderlich, obwohl Sie mit Sicherheit das bekommen, wofür Sie bezahlen. Nach der Installation der Anwendung auf Ihrem Computer erhalten Sie über die Erweiterung direkten Zugriff auf Einstellungen und Funktionen direkt in Ihrem Browser Ihrer Wahl. Auf diese Weise können Sie VPN-Server so ändern, dass sie mit Ihrer Zielwebseite übereinstimmen, ohne den Browser verlassen zu müssen. ExpressVPN verfügt über ein Netzwerk von mehr als 2000 Servern in 94 Ländern, sodass Sie problemlos einen finden können, der Ihren Anforderungen entspricht. Wie die App selbst ist die Erweiterung sehr einfach zu bedienen und angenehm zu bearbeiten.

ExpressVPN ist seit langem die Nummer eins in unseren Top 5 der besten VPNs. Ebenso gut funktioniert die VPN-Browser-Erweiterung. Um diese Erweiterung verwenden zu können, müssen Sie zunächst ein ExpressVPN-Abonnement erhalten, indem Sie auf die Schaltfläche im Feld unten klicken. Nach dem Herunterladen der App und der Browsererweiterung auf der ExpressVPN-Website können Sie mit nur wenigen Klicks sicher surfen und herunterladen.

Die von ExpressVPN angebotene Browsererweiterung wird nach der Installation in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers angezeigt. Auf dem angezeigten Bildschirm können Sie ganz einfach einen Standort auswählen und das VPN aktivieren. Die folgenden Screenshots geben Ihnen einen Eindruck vom Aussehen dieser Erweiterung.

ExpressVPN-Browsererweiterung aktiviert

NordVPN-Browsererweiterung für Chrome und Firefox

NordVPN ist ein weiterer VPN-Dienst mit einer gut gestalteten Browser-Erweiterungsoption. Obwohl es eine kostengünstigere Alternative für ExpressVPN ist, handelt es sich dennoch um einen Premium-Service. Es verfügt über ein Netzwerk von fast 4.500 Servern in mehr als 60 Ländern. Wenn Sicherheit oberste Priorität hat, ist NordVPN aufgrund seiner 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung und der Unterstützung aller wichtigen VPN-Protokolle eine sichere Wahl. Es ist möglicherweise nicht so schnell oder erreicht nicht so viele Länder wie ExpressVPN, aber es fällt Ihnen schwer, zu diesem Preis etwas Besseres zu finden.

Die NordVPN-Browsererweiterung ist für Chrome, Brave und Firefox verfügbar. Das Herunterladen ist sehr einfach, obwohl Sie ein Abonnement benötigen, damit es funktioniert. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um zur NordVPN-Website zu gelangen. Befolgen Sie die Anweisungen, laden Sie die Erweiterung herunter, und schon können Sie in wenigen Minuten loslegen.

VPN-Erweiterungen für Opera

Der Opera-Browser wird nicht so häufig verwendet wie andere Browser wie Chrome, Edge und Firefox. Daher bieten die meisten großen VPN-Dienste wie ExpressVPN und NordVPN keine Browsererweiterungen für Opera an. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Opera-Benutzer keine Optionen haben. Viele VPNs bieten VPN-Erweiterungen an, die auch vom Opera-Browser unterstützt werden. Zu den Optionen gehören Zenmate VPN, PIA und Tunnelbear. Auf der Seite mit den Opera-Erweiterungen finden Sie auch alle anderen für Opera verfügbaren Browser-Erweiterungen.

Einige der genannten Erweiterungen, wie z. B. Tunnelbear, können völlig kostenlos verwendet werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass kostenlose VPNs im Allgemeinen eine schlechte Idee sind. Viele VPN-Apps, die online angeboten werden, schützen Sie und Ihren Datenverkehr nicht wirklich. Sie können Ihre persönlichen Daten sammeln, um sie an andere Parteien zu verkaufen, alle Arten von Malware auf Ihr Gerät zu implantieren oder Geld zu verdienen, indem Sie übermäßig viele Anzeigen schalten. Wenn Sie wirklich einen kostenlosen VPN-Dienst nutzen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie einen von guter Qualität erhalten, indem Sie beispielsweise zuerst unsere Liste mit angemessenen kostenlosen VPN-Diensten lesen.

Warnung: Verwenden Sie kein Hola VPN

Hola ist eine sehr beliebte VPN-Erweiterung, die in mehreren Browsern verwendet werden kann. Es ist einfach, schnell und kann kostenlos verwendet werden! Klingt perfekt, oder? Nicht wirklich. Tatsächlich kann Hola überhaupt nicht als VPN bezeichnet werden. Im Gegensatz zu Premium-VPN-Optionen ist Hola unverschlüsselt, hat keinen Kundenservice und unterstützt Netflix oder Torrents nicht ohne weiteres. Während Dienste wie NordVPN und ExpressVPN keine Verkehrsprotokolle führen, tut dies Hola. Dies bedeutet, dass alle Ihre Online-Daten gespeichert werden und Ihr Datenverkehr leicht auf Sie zurückgeführt werden kann.

Schlimmer noch, Hola ist ein Peer-to-Peer-Netzwerk. Die Menschen hinter Hola unterhalten kein eigenes Servernetzwerk. Stattdessen nutzen sie die Bandbreite ihrer Benutzer. Dies bedeutet, dass bezahlte Benutzer eine Verbindung über die IP-Adressen nicht bezahlter Benutzer herstellen. Hola behauptet, dass diese Methode sicher ist, aber wirklich nicht. Ohne Verschlüsselung, ohne Protokoll und ohne jede andere Art von Bestätigung kann bei der Verwendung von Hola alles schief gehen. Kurz gesagt: Halten Sie sich von diesem gefälschten VPN fern.

Werbeblocker zur Beseitigung unerwünschter Anzeigen und Skripte

Eine Werbeblocker-Erweiterung ist eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Wie der Name schon sagt, verhindern diese Erweiterungen, dass Anzeigen und andere unerwünschte Skripte auf den von Ihnen besuchten Seiten geschaltet werden. Anzeigen können ärgerlich sein, insbesondere Popup-Anzeigen, sind jedoch für den Endbenutzer normalerweise harmlos. Dies gilt jedoch nicht für alle Anzeigen: Einige enthalten Malware oder leiten zu Seiten weiter, die dies tun, andere enthalten anstößige Inhalte und NSFW-Bilder, die, selbst wenn sie nicht mit dem tatsächlichen Inhalt der von Ihnen besuchten Seite zusammenhängen, zu einer unangenehmen Situation führen können wenn du in der Öffentlichkeit bist. Mit Werbeblockern haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Online-Erfahrung. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, sie zu verwenden – sofern Sie die richtige verwenden.

uBlock Origin

UBlock-LogouBlock Origin funktioniert mit allen gängigen Browsern und verwendet nur wenige Systemressourcen. Wie die meisten Adblocker können Sie es kostenlos herunterladen. Sobald Sie uBlock Origin erfolgreich in Ihrem Browser installiert haben, filtert diese Erweiterung effektiv alle Anzeigen und unerwünschten Skripte heraus. Da es schon lange existiert und ständig neue Updates verschickt, werden fast alle Anzeigen, auf die Sie stoßen könnten, blockiert.

Diese Erweiterung enthält eine umfassende Standard-Sperrliste und ein Tool zum sofortigen Blockieren von Seitenelementen. Alles was Sie tun müssen, ist mit der rechten Maustaste auf ein Bild oder Feld zu klicken und “Blockelement” zu wählen. Daraufhin wird ein Textfeld mit der URL des Elements angezeigt. Klicken Sie auf “Erstellen”, um das Element zur Sperrliste hinzuzufügen. Es wird sofort ausgeblendet. Der uBlock-Ursprung kann ebenfalls angepasst werden, sodass Sie vertrauenswürdige Seiten auf die Whitelist setzen können.

Während einige andere Adblocker möglicherweise etwas einfacher zu verwenden sind, ist uBlock Origin ein äußerst guter Adblocker. Es funktioniert hervorragend, ist völlig kostenlos und lässt keine Werbung durch, nur um damit Geld zu verdienen.

Adblock Plus

Adblock plus LogoDer beliebteste Werbeblocker auf dem Markt ist AdBlock Plus. Es ist eine kostenlose Erweiterung für alle gängigen Browser (Firefox, Chrome, Edge, Safari und Opera) und einige kleinere (z. B. Yandex, Maxthon und Chromium). Eine frisch installierte Erweiterung blockiert die meisten Anzeigen mit ihrer Standardliste. Sie können andere Listen importieren oder eigene Listen erstellen. Sie haben auch die Möglichkeit, das Blockieren auf einer bestimmten Seite zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dies ist sehr wichtig für den Fortbestand vieler Websites. Leider hat AdBlock Plus auch eine negative Seite.

Ein Hauptnachteil von AdBlock Plus ist die Initiative „Akzeptable Anzeigen“. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, mit AdBlock Plus Geld zu verdienen, besteht darin, Unternehmen die Möglichkeit zu geben, für die Schaltung ihrer Anzeigen zu zahlen. Auch wenn Sie einen “Werbeblocker” verwenden, können Sie dennoch Anzeigen schalten, wenn ein Unternehmen genug bezahlt. Für uns macht dies den Zweck völlig zunichte, und wir empfehlen, nach einer Alternative wie uBlock Origin zu suchen.

Unterstützen Sie Ihre Lieblingswebsites, indem Sie sie auf eine Whitelist setzen

Es ist wichtig zu wissen, dass sich das Blockieren von Anzeigen direkt auf den Umsatz der von Ihnen besuchten Websites auswirkt. Browser-Erweiterungen wie uBlock Origin und AdBlock Plus sind ein Hauch frischer Luft für unsere persönliche Online-Privatsphäre und unser Online-Erlebnis, wirken sich jedoch negativ auf die von Ihnen besuchten Websites aus. Dies kann sich wiederum als schlecht für Sie als Besucher herausstellen.

Die meisten Websites können kostenlos verwendet werden, da die Ersteller Werbeflächen verkaufen können. Wenn jeder diese Anzeigen blockieren würde, würden viele Websites ihr Einkommen völlig verpassen. Websites können dann eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erfordern, um auf dem Laufenden zu bleiben. In diesem Fall müssen Sie bezahlen, um Zugriff auf den Inhalt der Website zu erhalten. Wenn eine Website dies nicht tut oder nicht kann, verschwindet sie möglicherweise vollständig.

Das Erstellen und Verwalten einer Website kostet Zeit, Mühe und in den meisten Fällen Geld. Gibt es eine bestimmte Website, von der Sie glauben, dass sie Einnahmen verdient, die sie durch die Schaltung von Anzeigen erzielen können? Anschließend können Sie diese Website sowohl in AdBlock Plus als auch in uBlock Origin auf die Whitelist setzen. Auf diese Weise sehen Sie die Anzeigen auf diesen Seiten trotzdem und helfen ihnen, ihre Website zu erhalten. Wenn Sie einer Website vertrauen und deren Anzeigen nicht zu aufdringlich sind, sollten Sie sie unterstützen, indem Sie die URL zu Ihrer Whitelist hinzufügen.

Einige Websites verweigern Benutzern sogar vollständig den Zugriff auf ihre Inhalte, wenn sie einen Adblocker verwenden. Wenn Sie zu einer solchen Website surfen, wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass Sie nur dann Zugriff erhalten, wenn Sie die Website auf eine Whitelist setzen. Auf diese Weise können Websites Internetnutzer dazu zwingen, ihre Adblocker (teilweise) auszuschalten.

Erweiterungen, mit denen Sie sicher und anonym surfen können

Es ist fast unmöglich, im Internet zu surfen, ohne Spuren von Informationen über sich selbst zu hinterlassen. Sie werden zweifellos auf Cookies und andere Tracker stoßen, die versuchen, Ihr Internetverhalten zu verfolgen. Glücklicherweise wurden einige Browsererweiterungen entwickelt, mit denen Sie Ihre Internet-Sitzungen viel sicherer und anonymer gestalten können. Wir werden hier einige gute Optionen besprechen.

Datenschutz Dachs

Datenschutz DachsPrivacy Badger ist eine intelligente, kostenlose Erweiterung, die von der Electronic Frontier Foundation entwickelt wurde und nach und nach lernt, unsichtbare Tracker zu blockieren. Nach der Installation behält die Erweiterung alle möglichen Tracker auf jeder von Ihnen besuchten Website im Auge. Die Erweiterung blockiert zunächst keine Cookies. Stattdessen verwendet Privacy Badger die gesammelten Informationen, um zu lernen. Im Laufe der Zeit erkennt Privacy Badger, welche Cookies von Drittanbietern Ihnen im Web ständig folgen, und blockiert diese. Infolgedessen stoßen Sie in Ihren Anzeigen nicht ständig auf dieselbe Handtasche, während die nützlichen und weniger aufdringlichen Cookies intakt bleiben.

Die Privacy Badger-Erweiterung arbeitet mit einem einzigartigen Lernsystem. Aus diesem Grund funktioniert die Erweiterung umso besser und effektiver, je länger Sie sie verwenden. Privacy Badger funktioniert derzeit für Opera, Chrome, Firefox und Firefox unter Android.

Ghostery

GhosteryGhostery ist eine weitere Erweiterung, mit der Website-Tracker gesteuert werden sollen. Es zeigt alle Tracking-Cookies an, die auf der von Ihnen besuchten Website aktiv sind, und gibt Ihnen die Möglichkeit, sie zu blockieren. Wenn Sie Cookies blockieren, können Websites weniger Informationen über Sie sammeln. Daher erhöht Ghostery Ihre Online-Privatsphäre und -Sicherheit. Ihre Anzeigen werden nicht mehr an Ihr Online-Verhalten angepasst. Zum Beispiel werden Sie nicht ständig alle Anzeigen zu günstigen Brautkleidern überall finden, nur weil Sie Facebook mitgeteilt haben, dass Sie letzte Woche auf der Hochzeit Ihres Cousins ​​waren.

Wie viele der in diesem Artikel beschriebenen Browsererweiterungen ist Ghostery kostenlos und für die meisten Browser verfügbar, einschließlich Firefox, Chrome, Opera, Safari, Edge, Brave und Cliqz. Sie bieten eine mobile Version für Android und iOS.

Trinkgeld: Einige Benutzer haben Bedenken hinsichtlich der Datenschutzrichtlinie von Ghostery geäußert. Es ist möglich, sich für das Ghostery-Programm GhostRank-Datenerfassung anzumelden. Diese Informationen werden gesammelt, um die Qualität des Dienstes zu verbessern. Wenn Sie sich jedoch nicht für GhostRank entscheiden, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass bei der Verwendung von Ghostery Daten erfasst werden.

Cookie AutoDelete

Cookie AutoDeleteDer Name dieser Erweiterung spricht so ziemlich für sich. Cookie AutoDelete stellt sicher, dass alle Cookies in Ihrem Browser automatisch gelöscht werden, nachdem Sie einen Tab geschlossen haben. Einige Cookies finden möglicherweise ihren Weg an Ghostery oder Privacy Badger vorbei. Hier greift Cookie AutoDelete ein. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Cookies regelmäßig löschen. Ohne dies können Websites Ihnen über einen längeren Zeitraum online folgen. Wenn Sie diese Erweiterung verwenden, müssen Sie nicht daran denken, Ihren Cache zu leeren: Das Programm erledigt dies für Sie.

Wenn Sie möchten, können Sie einer Cookie AutoDelete-Whitelist Cookies hinzufügen. Dies bedeutet, dass Sie diesen Cookies vertrauen und nicht möchten, dass sie gelöscht werden. Die Verwendung einer Cookie-Whitelist kann sehr nützlich sein. Wenn Sie beispielsweise Ihre Netflix-Cookies zu dieser Liste hinzufügen, müssen Sie sich nicht jedes Mal anmelden, wenn Sie auf einer neuen Registerkarte auf der Netflix-Startseite surfen. Cookie AutoDelete ist für Firefox und Chrome verfügbar.

HTTPS überall

HTTPS überallWebsites können mit dem HTTP- oder dem HTTPS-Protokoll arbeiten. Sie können dies deutlich an der URL der Site erkennen, die entweder mit http: // oder https: // beginnt. Das zusätzliche “s” in letzterem bedeutet, dass Ihre Kommunikation mit Websites, die dieses Protokoll verwenden, verschlüsselt wird. Dies gewährleistet Ihre Online-Sicherheit und Ihren Datenschutz: Ihre Online-Aktivitäten auf dieser Website sind für andere nicht sichtbar. Darüber hinaus kann der Informationsaustausch zwischen Ihnen und der Website nicht durch externe Kräfte verändert werden. Auf diese Weise verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie versehentlich auf einer gefälschten Website landen, die vorgibt, Ihre Online-Bankumgebung zu sein, erheblich.

Weiter zur eigentlichen Erweiterung: HTTPS Everywhere stellt sicher, dass alle Websites, die mit HTTPS arbeiten können, dies tun. Dies erhöht Ihre Online-Sicherheit. Die Erweiterung HTTPS Everywhere wurde in Zusammenarbeit zwischen der Electronic Frontier Foundation, die auch Privacy Badger entwickelt hat, und The Tor Project erstellt. HTTPS Everywhere ist für Firefox, Chrome, Opera, Android und Brave verfügbar.

DuckDuckGo Privacy Essentials

DuckDuckGo

DuckDuckGo ist ein datenschutzrelevantes Unternehmen, das sich der Verbreitung des Datenschutzes im Internet verschrieben hat, indem es alternative Dienste für weniger datenschutzrelevante Unternehmen anbietet. Vor allem hat DuckDuckGO eine alternative Suchmaschine zu Google erstellt, die Ihre Privatsphäre respektiert. Sie können es unter https://duckduckgo.com besuchen

Privacy Essentials ist die neueste Version ihres Portfolios. Diese Erweiterung schützt Ihre Privatsphäre durch drei Mechanismen:

  1. Blockieren Sie unerwünschte Tracker automatisch
  2. Lassen Sie Websites automatisch ihre besser gesicherte HTTPS-Version der Website verwenden. (Wenn Sie diese Erweiterung installieren, benötigen Sie HTTPS Everywhere nicht mehr.
  3. Geben Sie einen Überblick über jede Website, die Sie besuchen, und messen Sie schnell die Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit einer Website in einem einzigen Fenster.

DuckDuckGo Privacy Essentials ist kostenlos und für Firefox, Chrome, Brave, Opera, Android und iPhone verfügbar.

Browser-Erweiterungen für den Passwort-Manager

Viele von uns haben mehrere Online-Konten für Dinge wie Bankgeschäfte, soziale Netzwerke, Message Boards, E-Mails und so weiter. Idealerweise sollten Sie für jedes Konto einen anderen Benutzernamen und ein eindeutiges Kennwort haben. Es ist schwierig, sich an all diese unterschiedlichen Passwörter zu erinnern, und Sie möchten sie nicht alle auf ein Blatt Papier schreiben, das verloren gehen oder gestohlen werden könnte. Stattdessen können Sie einen Passwort-Manager verwenden. Ein Passwort-Manager verschlüsselt und speichert Ihre Passwörter an einem zentralen Ort. Anstatt sich an Dutzende zu erinnern, müssen Sie sich nur an eines erinnern. Meistens ist ein Passwort-Manager eine einfache Browser-Erweiterung. Wir werden hier einige gute Passwort-Manager besprechen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

LastPass

LastPass-LogoLastPass ist ein beliebter Passwort-Manager, der alle Ihre Passwörter unter einer Master-Passphrase sichert. Sie können einen Tresor mit langen und komplexen Kennwörtern für alle Ihre Konten verwalten, sodass Sie sich nicht mehr auf Ihren Speicher verlassen müssen. LastPass verfügt über eine robuste lokale AES-256-Bit-Verschlüsselung, die Ihre Daten vor allen anderen als Ihnen verbirgt. Ihr Hauptkennwort und Ihre Verschlüsselungsschlüssel werden auf Ihrem Gerät gespeichert und niemals an die Server von LastPass gesendet.

Lastpass bietet Plugins und Erweiterungen für fast alle großen Browser und funktioniert auf Desktop, Laptop, Tablet und Smartphone. Alle Änderungen, die Sie an Ihrem Konto vornehmen, z. B. wenn Sie eine neue Anmeldung hinzufügen, werden auf Ihren Geräten synchronisiert.

Die Grundfunktionen von LastPass sind kostenlos verfügbar. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine Vielzahl von Premium-Stufen an, die Funktionen wie Multi-Faktor-Authentifizierung, vorrangigen technischen Support, verschlüsselten Dateispeicher, mehrere Lizenzen, freigegebene Ordner und eine Vielzahl geschäftsspezifischer Funktionen bieten. Um auf all diese zusätzlichen Funktionen zugreifen zu können, müssen Sie bezahlen. Unabhängig davon ist LastPass ein sehr anständiger Passwort-Manager mit einer kostenlosen Version, die mehr als ausreichend funktioniert. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Sie können die LastPass-Website hier besuchen.

Dashlane

Dashlane ogoDashlane ist eine weitere gute Option für alle, die einen einfachen Passwort-Manager suchen. Erweiterungen funktionieren in allen gängigen Browsern, einschließlich Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, Edge, Opera und Brave. Wie LastPass verwendet es ein hohes Maß an Verschlüsselung und verfügt über ein Freemium-Modell. Dies bedeutet, dass eine kostenlose Version verfügbar ist, Sie müssen jedoch bezahlen, um mit bestimmten Funktionen arbeiten zu können. Die Dashlane-Software verwaltet Ihre Verschlüsselungsschlüssel und Ihr Hauptkennwort lokal auf Ihrem Gerät, sodass das Unternehmen selbst keinen Zugriff darauf hat.

Mit der kostenlosen Version von Dashlane können Sie bis zu 50 Passwörter auf einem Gerät verwalten. Mit einem Premium-Plan erhalten Sie unbegrenzte Geräte, sicheren Dateispeicher, Remote-Kontozugriff, eine stärkere Zwei-Faktor-Authentifizierung und vieles mehr. Dashlane überwacht auch das dunkle Web auf Listen mit durchgesickerten und gestohlenen Kontoinformationen und sendet Ihnen eine Benachrichtigung, wenn Ihre Informationen angezeigt werden. Wenn Sie an der Verwendung von Dashlane interessiert sind, können Sie die offizielle Website hier besuchen.

RememBear

RememBear LogoEine dritte mögliche Option ist RememBear. Dieser Passwort-Manager wurde von TunnelBear entwickelt. TunnelBear verfügt außerdem über einen eigenen VPN-Dienst, den wir auf unserer Plattform ausführlich getestet haben. RememBear und TunnelBear sind bekannt für ihre benutzerfreundlichen und sogar lustigen Oberflächen. Alles ist thematisiert: Wenn Sie RememBear verwenden, wird Ihnen Ihr eigener “Bär” zugewiesen, der Ihre Passwörter schützt. Außerdem ist die Benutzeroberfläche mit Wortspielen gefüllt, wie der Name des Dienstes bereits vermuten lässt.

Dieses unterhaltsame Erscheinungsbild bedeutet jedoch nicht, dass RememBear an Sicherheit mangelt. Die Erweiterung verwendet eine starke End-to-End-AES256-Verschlüsselung und wurde erfolgreich durch ein unabhängiges Audit geführt. RememBear funktioniert auf mehreren Geräten gleichzeitig und synchronisiert automatisch alle Informationen auf diesen Geräten. Abgesehen von Ihren Passwörtern und Anmeldungen können Sie mit dem Programm auch vertrauliche Notizen speichern. RememBear verfügt über eine Browsererweiterung für Chrome, Firefox und Safari. Darüber hinaus sind Apps für iOS, Android, Windows und MacOS verfügbar. Für weitere Informationen und zum Herunterladen Ihres eigenen Bären möchten wir Sie auf die RememBear-Website verweisen.

Abschließende Gedanken

Die Verwendung der richtigen Browsererweiterungen kann Ihr Online-Leben einfacher und sicherer machen. Möchten Sie das Beste aus Ihrem Interneterlebnis herausholen? Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Programme und Erweiterungen aktiv verwenden:

  • Der richtige Internetbrowser
  • Ein VPN-Dienst
  • Eine Browser-Erweiterung für Ihren VPN-Dienst
  • Ein Werbeblocker zum Filtern nerviger und aufdringlicher Anzeigen von Ihrem Bildschirm
  • Ein Passwort-Manager zum Generieren und Verwalten aller von Ihnen verwendeten (sicheren) Passwörter

Dies sind unsere empfohlenen Erweiterungen, um online sicher zu sein. Natürlich gibt es viele andere Möglichkeiten, um Ihre Online-Anonymität und -Sicherheit zu erhöhen. Möchten Sie mehr lesen? Lesen Sie unbedingt unseren Abschnitt “Anonymes Surfen”.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me