So rufen Sie anonym an und schreiben eine SMS VPNoverview.com

Mit dem endlosen Angebot an Apps auf unseren Smartphones kann man manchmal leicht vergessen, dass wir unsere Telefone auch weiterhin zum Senden von Texten und Telefonieren verwenden können. Da Datenschutz- und Online-Sicherheitsbedenken in den letzten Jahren immer dringlicher geworden sind, glauben Sie möglicherweise, dass es keine Möglichkeit gibt, anonym zu schreiben oder zu telefonieren. Zum Glück gibt es.


Die meisten Benutzer verwenden beim Einrichten ihres Smartphones ihren richtigen Namen und verknüpfen das Gerät mit ihrer persönlichen E-Mail-Adresse. Daher sind die meisten Telefonnummern mit einer aktiven E-Mail-Adresse verknüpft und können normalerweise auf den Eigentümer zurückgeführt werden. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, mit nur wenigen einfachen Tricks oder Apps von Drittanbietern anonym anzurufen und zu schreiben.

Sie möchten jemanden anrufen, möchten aber nicht, dass diese Person Ihre persönliche Telefonnummer hat? Oder möchten Sie als privater Absender Texte versenden? Vielleicht möchten Sie einfach lieber sicher und verschlüsselt mit jemandem kommunizieren, damit nur Sie beide Zugriff auf Ihre Kommunikation haben. Alle diese Optionen stehen jedem Smartphone-Benutzer zur Verfügung. So machen Sie es.

Anonym anrufen

Smartphone mit Ohrbild

Es gibt viele Gründe, warum Sie nicht möchten, dass bestimmte Personen oder Organisationen Ihre persönliche Telefonnummer haben. Möglicherweise möchten Sie beispielsweise Telemarketer, Betrug, Robocalls oder sogar Stalker vermeiden. Die Standardeinstellung für jedes Smartphone ist jedoch die Anzeige Ihrer Telefonnummer, wenn Sie jemanden anrufen.

Um anonym anzurufen, müssen Sie Ihre Anrufer-ID in den Einstellungen Ihrer Telefon-App ausblenden. Wenn Sie dies tun, sieht die Person, die Sie anrufen, Ihre tatsächliche Telefonnummer nicht, sondern nur, dass sie von einer “privaten Nummer” angerufen wird. Verschiedene mobile Betriebssysteme haben unterschiedliche Konfigurationen zum Ausblenden Ihrer Anrufer-ID. Wir führen Sie jedoch durch die Grundeinstellungen für Geräte, die unter Android oder iOS ausgeführt werden.

Anrufer-ID in Android ausblenden

Es gibt viele Versionen von Android auf dem Markt. Bei neuen Versionen wird das Einstellungsmenü häufig im Laufe der Zeit angepasst. Wenn Ihr Telefon nicht vollständig aktualisiert ist oder einen anderen Entwickler-Skin verwendet (z. B. das benutzerdefinierte Design von Samsung oder Motorola), unterscheidet sich Ihr Einstellungsmenü möglicherweise geringfügig von den hier gezeigten Screenshots. In diesem Fall können Sie einfach nach den richtigen Keywords suchen und schließlich das finden, wonach Sie suchen. Die Screenshots für dieses Tutorial wurden auf einem OnePlus-Modell unter Android 9 aufgenommen.

Möchten Sie Ihre Anrufer-ID auf einem Android-Gerät verbergen? Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie die Telefon-App auf Ihrem Gerät. Dies ist die App, mit der Sie andere anrufen. Die App befindet sich normalerweise auf dem Startbildschirm in der unteren linken Ecke und sieht aus wie ein (grünes) Quadrat mit einem Telefon darin.
  2. Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und Einstellungen auswählen”.
  3. Öffnen Sie “Anrufeinstellungen”.
  4. Wählen Sie die SIM-Karte aus Sie verwenden derzeit. Wenn Ihr Smartphone nur eine SIM-Karte enthält, können Sie diesen Schritt überspringen.
  5. Gehen Sie zu “Zusätzliche Einstellungen”.
  6. Tippen Sie auf “Anrufer-ID”..
  7. Wählen Sie “Nummer ausblenden”.

Screenshots der Android-Anrufer-ID-Einstellungen
Von nun an ist Ihre Telefonnummer für niemanden mehr sichtbar, den Sie anrufen. Dies ist gut für Ihre Privatsphäre, kann aber auch eine negative Seite haben. Seien Sie nicht überrascht, wenn weniger Leute plötzlich ans Telefon gehen, wenn Sie sie anrufen.

Anrufer-ID in iOS (iPhone) ausblenden

Genau wie bei Android ist es auch bei iOS sehr einfach, Ihre Anrufer-ID auszublenden. So geht’s:

  1. Öffne das die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Wählen “Telefon”.
  3. Wählen “Zeige meine Anrufer-ID”.
  4. Schalten Sie “Meine Anrufer-ID anzeigen” ein, damit die Option aktiviert ist ausgeschaltet.

Screenshots der iPhone iOS-Anrufer-ID-Einstellungen

Einen einzigen anonymen Anruf tätigen

Es ist auch möglich, jemanden privat anzurufen, indem Sie einen kleinen Code vor die Nummer setzen, die Sie anrufen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass Sie nicht alle Einstellungen durchgehen und sie dann wieder ändern müssen, wenn Ihre Nummer wieder sichtbar sein soll. Wenn es sich nur um einen einzelnen privaten Anruf handelt, müssen Sie nur herausfinden, welchen Code Sie für Ihr Land hinzufügen müssen.

Code
Funktioniert für
* 67Vereinigte Staaten (außer AT&T), Kanada (Festnetz), Neuseeland (Vodafone-Telefone)
# 31 #Vereinigte Staaten (AT&T-Telefone), Australien (mobil), Albanien, Argentinien (mobil), Bulgarien (mobil), Dänemark, Kanada (mobil), Frankreich, Deutschland (einige Mobilfunkanbieter), Griechenland (mobil), Indien (erst nach dem Entsperren des Netzwerks), Israel (mobil), Italien (mobil), Niederlande (KPN-Telefone), Südafrika (mobil), Spanien (mobil), Schweden, Schweiz (mobil)
* 31 #Argentinien (Festnetz), Deutschland, Schweiz (Festnetz)
1831Australien (Festnetz)
3651Frankreich (Festnetz)
* 31 *Griechenland (Festnetz), Island, Niederlande (die meisten Fluggesellschaften), Rumänien, Südafrika (Telkom-Telefone)
133Hongkong
* 43Israel (Festnetz)
* 67 #Italien (Festnetz)
184Japan
0197Neuseeland (Telekommunikations- oder Spark-Telefone)
1167Drehtelefone in Nordamerika
* 9 #Nepal (nur NTC-Prepaid- / Postpaid-Telefone)
* 32 #Pakistan (PTCL-Telefone)
* 23 oder * 23 #Südkorea
067Spanien (Festnetz)
141Vereinigtes Königreich, Republik Irland

Wenn Ihr Telefon über ein GSM-Netz funktioniert (wie die meisten Androiden), können Sie dies jederzeit tun Wählen Sie # 31 # um Ihre Anrufer-ID zu blockieren. Gleiches gilt, wenn Sie immer noch nicht sicher sind, welchen Code Sie verwenden sollen. # 31 # funktioniert in den meisten Fällen.

Anonym schreiben

Es ist auch möglich, anonyme Texte über spezielle Websites zu versenden. Wenn Sie dies vorhaben, beachten Sie bitte, dass es viele gefälschte Websites gibt, die gefälschte SMS-Dienste anbieten. Sie versprechen, Ihre Textnachrichten zu senden, versuchen jedoch stattdessen, Malware auf Ihrem Gerät zu installieren. In der Zwischenzeit wird Ihr Text nicht einmal gesendet. Sollten Sie jemals einen seltsamen Text von einer unbekannten Quelle erhalten, klicken Sie niemals auf Links in der Nachricht. Dies könnte Ihr Gerät ernsthaft gefährden.

Eine zuverlässige Website, die Ihre anonymen Texte tatsächlich versendet, ist anonymtext.com. Das Verfahren auf ihrer Website ist sehr einfach und die Website ist sehr einfach zu bedienen. Wenn Sie diesen Dienst nutzen möchten, können Sie dies folgendermaßen tun:

  1. Gehe zum anonymtext.com Website.
  2. Wählen Sie aus, wie der Absender angezeigt werden soll auf dem Gerät des Empfängers. Die naheliegendste Wahl ist, dies beizubehalten. “Anonym”. Sie können jedoch auch auswählen, ob eine britische oder eine US-amerikanische Telefonnummer angezeigt werden soll.
  3. Geben Sie die Telefonnummer ein des Empfängers. Vergessen Sie nicht, den richtigen Ländercode hinzuzufügen!
  4. Geben Sie die Nachricht ein Sie möchten senden.
  5. Wählen Sie aus, ob Sie möchten Senden Sie es jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt.
  6. Klicken Sie auf Weiter
  7. Zahlen Sie für Ihren Text. Sie können dies entweder über PayPal, Apple Pay, Google Pay oder per Kreditkarte tun.

Screenshot Website anonyme SMS

Anonymoustext.com bietet einen zuverlässigen Service, ist aber nicht gerade billig. Ein einzelner Text kostet bis zu 1,25 US-Dollar. Es stehen jedoch spezielle Optionen zur Verfügung, falls Sie mehr als nur einen anonymen Text senden möchten:

„Das Senden eines Textes kostet 1,25 USD pro Nachricht. Ein langer Text mit mehr als 160 Zeichen kostet 0,25 USD mehr pro zusätzliche Nachricht. Sie können mit PayPal, Apple Pay, Google Pay oder einer Kreditkarte bezahlen. Es handelt sich um eine einmalige Zahlung, und es ist kein Abonnement beigefügt. Der Empfänger der SMS wird nicht belastet. “

Verschlüsseltes VoIP und Textnachrichten

Vielleicht besteht Ihr Anliegen nicht unbedingt darin, dass Sie für die Person, mit der Sie kommunizieren, anonym bleiben möchten. Wenn Sie sich lieber vor Außenstehenden verstecken möchten, die Ihre Konversation ausspionieren, stehen eine Reihe von Apps von Drittanbietern zur Verfügung, mit denen Sie privat kommunizieren können. Zum Glück sind diese alternativen Apps größtenteils kostenlos und für alle Online-Benutzer verfügbar.

Die mit Ihrem Smartphone gelieferten Standard-Apps sind normalerweise nicht ausreichend vor einer möglichen Überwachung geschützt. Daher schlagen wir zwei Alternativen vor, die die Wahrscheinlichkeit, dass jemand Ihre Konversation mithört, erheblich verringern können. Als solche sind dies großartige Werkzeuge für Whistleblower, Journalisten, Menschen, die in autokratischen Ländern leben, oder für alle, die einfach nur privat kommunizieren möchten. Es sind mehr private Messaging-Apps verfügbar, aber die beiden hier vorgeschlagenen Apps Signal und Linphone bieten seit jeher eine sichere Kommunikation für jeden Online-Benutzer. Eine gute Quelle für die Überprüfung privater Kommunikationssoftware ist privacytools.io.

Signal: verschlüsselte Anrufe und SMS

Das Signal wurde speziell für die sichere, verschlüsselte Kommunikation entwickelt. Alle Texte und Telefonanrufe werden durch End-to-End-Verschlüsselung gesichert. Abgesehen davon bietet Signal eine Reihe nützlicher Funktionen, z. B. einen Timer für die Selbstzerstörung von Nachrichten. Signal ist völlig kostenlos und für Android, iPhone und Windows verfügbar.

Linphone: verschlüsseltes VoIP

Wenn Sie jemanden auf sichere Weise per Video anrufen möchten, ist Linphone eine sehr anständige Option. Die Software ist vollständig Open Source und kostenlos verfügbar. Es ist für Windows, MacOS, iOS, Linux und Android verfügbar. Alle über Linphone gesendeten Nachrichten sind durchgängig verschlüsselt.

Abschließende Gedanken

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sicher und anonym zu schreiben und zu telefonieren. Sie können Ihre Anrufer-ID ausblenden, Ihre Nachrichten über eine externe Website versenden oder eine Drittanbieter-App verwenden, die eine End-to-End-Verschlüsselung für alle von Ihnen gesendeten Nachrichten bietet. Ein letzter Hinweis, den wir klarstellen möchten, ist, dass diese Tipps und Tools vorhanden sind, um Benutzern Sicherheit und Anonymität zu bieten. Sie existieren nicht, sodass Sie sie verwenden können, um andere zu missbrauchen oder zu belästigen. Mehrere Personen sind in Schwierigkeiten geraten, nachdem sie andere über das Telefon mit anonymen Telefonnummern belästigt haben. Ihre Privatsphäre ist wichtig, sollte aber nicht auf Kosten anderer gehen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me