Die Datenschutzrisiken Ihres Smartphones – Ein Überblick | VPNoverview.com

Vielleicht hat kein anderes Werkzeug in der modernen Geschichte unser Leben so revolutioniert wie das Smartphone. Dieser Handheld-Computer hat die Kamera, das GPS, den Taschenrechner, das Adressbuch und viele andere Elemente ersetzt. Wir haben jetzt einen beispiellosen Zugang zu Informationen zur Hand. Die Funktionen, die sich als so nützlich erwiesen haben, können von Werbetreibenden oder Hackern, die in unsere Privatsphäre eindringen, leicht gegen uns gerichtet werden. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre auf Ihrem Smartphone stehen verschiedene Tools zur Verfügung.


Wie Smartphones in Ihre Privatsphäre eindringen

Das Smartphone erfüllt so viele Funktionen, dass es für viele von uns schwierig ist, sich daran zu erinnern, wie wir ohne eine auskommen. Ihr Telefon ist überall dabei. Es ist eines der ersten Dinge, die Sie am Morgen betrachten. Sie überprüfen Ihre sozialen Medien, während Sie frühstücken, es ist in der Nähe bei der Arbeit und an Ihren Fingerspitzen, wenn Sie anschließend einen Drink einlegen. Die meisten von uns haben diesen Moment der Panik erlebt, als Sie feststellen, dass Ihr Telefon nicht in Ihrer Tasche ist und Sie sich fragen, wo Sie es gelassen haben.

Ihr Telefon ist mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet. Diese überwachen alles von Ihrem Standort aus, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Bewegung. Die Bewegungssensoren Ihres Telefons sind sehr empfindlich. Es ist sogar möglich, die von Ihrem Telefon erkannte Bewegung dort abzugleichen, wo Sie einen Bildschirm berühren. Jede App auf Ihrem Telefon, die diese Daten verfolgt, kann Ihre Textnachrichten oder das Passwort für Ihre Banking-App mit hoher Genauigkeit lesen.

Ihr Standort kann nicht nur über das GPS Ihres Telefons verfolgt werden, sondern auch durch Überwachung von nahe gelegenen Mobilfunkmasten, Wi-Fi-Signalen und sogar Bluetooth-Geräten in der Nähe. Tatsächlich kann Ihr Standort von Bluetooth-Geräten aus genau bestimmt werden, selbst wenn der Bluetooth-Sender Ihres Telefons ausgeschaltet ist.

Welche Apps verletzen Ihre Privatsphäre??

Smartphone-StandortmarkierungUm auf die Standortfunktionen Ihres Telefons zugreifen zu können, muss eine App über die Berechtigung verfügen, diese Informationen zu verwenden. Die meisten Benutzer akzeptieren einfach, dass die von einer App bei der Installation angeforderten Berechtigungen erforderlich sind, und klicken auf “OK”. Möglicherweise ist Ihnen nicht klar, dass Standortdaten zu den wertvollsten Informationen gehören können, die ein Werbetreibender haben kann. Unternehmen, die zielgerichtete Anzeigen schalten, einschließlich Apple, Google, Facebook, verwenden Standortdaten, um Ihre Interessen und Aktivitäten offline zu identifizieren, die Sie sonst möglicherweise nicht preisgeben.

Welche Apps verwenden die Bewegungssensoren Ihres Telefons, um festzustellen, welche Tasten Sie auf Ihrem Telefon drücken? Vielleicht keiner von ihnen oder vielleicht alle. Apps benötigen keine Berechtigung, um die Bewegungssensoren Ihres Telefons zu verwenden. Daher gibt es keine Möglichkeit zu wissen, welche Unternehmen die Sensoren eines Telefons auf diese Informationen überwachen.

Schützen Sie Ihre Privatsphäre auf Ihrem Smartphone

Es gibt einige Maßnahmen, die Sie heute ergreifen können, um Ihre Privatsphäre auf Ihrem geliebten Smartphone zu schützen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Apps verwalten, Ihre Daten verschlüsseln, alte Apps löschen und Ihr Telefon sperren können, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

App-Berechtigungen verwalten

Durch Überprüfen der Berechtigungen, die Sie Apps auf Ihren Telefonen erteilen, kann die Privatsphäre Ihres Smartphones wiederhergestellt werden. Nicht jede App, die um Erlaubnis zur Verwendung Ihrer Standorteinstellungen, Ihres Mikrofons oder Ihrer Kamera bittet, benötigt diese Dienste wirklich, um die gewünschten Leistungen zu erbringen. Wir haben Anleitungen geschrieben, mit denen Sie die Datenschutzeinstellungen für viele beliebte Social-Media-Plattformen anpassen können.

Verschlüsseln Sie Ihre Daten

Das Verschlüsseln Ihres Geräts kann auch dazu beitragen, Ihre vertraulichen Daten zu schützen, falls Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird oder wenn Sie gegen ein neues Telefon eintauschen. Wenn Sie die Informationen auf Ihrem Telefon verschlüsseln, können Apps den Inhalt Ihrer Dateien nicht ohne Ihre Erlaubnis lesen. Dies kann Ihre Daten vor Virenangriffen oder böswilligen Apps schützen, die ihre Grenzen überschreiten. Bevor Sie Ihr altes Telefon wegwerfen oder verkaufen, müssen Sie außerdem alle Ihre persönlichen Daten vom Gerät löschen.

Alte Apps löschen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Benutzer eine App ausprobieren, sie eine Weile verwenden und dann allmählich das Interesse verlieren. Wenn Sie Ihr Telefon nicht regelmäßig leeren, bleiben diese alten Apps monatelang oder sogar jahrelang bestehen. Während Sie die App möglicherweise nicht verwenden, sind die von Ihnen erteilten Berechtigungen weiterhin gültig. Wenn die App die Berechtigung hat, Ihren Standort zu verwenden, auf andere Apps zuzugreifen oder Ihr Mikrofon zu verwenden, behält sie möglicherweise weiterhin den Überblick über Ihr Smartphone. Warum nicht Ihre Apps durchgehen und diejenigen deinstallieren, die Sie nicht mehr benötigen? Das Löschen alter Apps ist nicht nur gut, wenn Sie Ihre Privatsphäre schützen möchten, sondern auch, damit Ihr Smartphone reibungslos funktioniert.

Sperren Sie Ihr Telefon

Smartphone sperrenEs mag offensichtlich erscheinen, aber das Aktivieren eines durch eine Stecknadel geschützten Sperrbildschirms ist eine der einfachsten Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Daten auf Ihrem Telefon zu schützen. Dennoch haben viele Menschen noch keinen Sperrbildschirm aktiviert. Wenn Sie an die vertraulichen Informationen denken, die Sie auf Ihrem Telefon haben, einschließlich Fotos, Zugriff auf Ihre Bank- und Kreditkarten sowie uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Kontaktliste und Ihre Social Media-Konten, ist ein Sperrbildschirm sinnvoll. Sie können diese persönlichen Daten vor jedem schützen, der versucht, darauf zuzugreifen, indem Sie Ihr Telefon stehlen.

Ein VPN ist der ultimative Datenschutz

Während andere Maßnahmen einen gewissen Schutz bieten, ist ein VPN eines der einfachsten und besten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Privatsphäre auf Ihrem Smartphone zu schützen. Ein VPN hilft dabei, Ihre Informationen anonym zu halten, während Sie Ihr Gerät verwenden.

Wie funktioniert es?

VPN-VerbindungWenn Sie über ein VPN eine Verbindung zum Internet herstellen, werden die Informationen zum VPN-Server verschlüsselt. Das VPN leitet die Daten dann von seinem anonymen Server weiter. Dieser Mittelsmann-Ansatz hilft Ihnen, sich von den Informationen zu trennen, die Sie bereitstellen oder anfordern. Wenn Daten an Sie zurückgesendet werden, müssen sie zuerst an das VPN gesendet werden, damit der Absender niemals direkt auf Sie zugreifen kann. Das VPN verschlüsselt dann die Informationen und sendet sie an Sie weiter. Mit einem hochwertigen VPN bleiben Ihre Informationen vertraulich. Da alle Daten über das VPN weitergeleitet werden können, haben Sie ein höheres Maß an Kontrolle darüber, welche Informationen über Ihr Gerät übertragen werden und wie diese Informationen für Sie markiert werden.

Sicheres öffentliches WLAN

Wenn Sie Ihr Gerät über ein öffentliches WLAN verwenden, z. B. in einem Café, schützt Sie die VPN-Verschlüsselung vor neugierigen Blicken. Hacker erhalten häufig vertrauliche Informationen, indem sie die Signale abhören, die über eine öffentliche Wi-Fi-Verbindung übertragen werden. Durch die Verwendung eines VPN-Dienstes bleibt Ihre Verbindung so sicher, als würden Sie zu Hause surfen.

Weitere Vorteile?

Ein VPN-Dienst bietet Benutzern auch andere Vorteile. Ihre Verbindung bei der Arbeit kann den Zugriff auf bestimmte Websites und Dienste blockieren. Durch die Verbindung mit einem VPN können Sie diese Einschränkungen für den Zugriff auf die gewünschten Websites auf Ihrem Telefon vermeiden. Video-Streaming-Dienste beschränken auch den Zugriff auf Inhalte basierend auf Ihrem Standort. Durch die Verbindung mit einem VPN-Server in einem anderen Teil der Welt können Sie diese Einschränkungen vermeiden, um die online verfügbaren Inhalte optimal nutzen zu können.

Abschließende Gedanken

In einer Zeit, in der Datenschutzskandale einige der größten Unternehmen erschüttern, ist es nur sinnvoll, Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst zu schützen. Das Smartphone ist erst ein Jahrzehnt alt, daher ist es nicht verwunderlich, dass wir immer noch lernen, wie sich dies auf die Privatsphäre auswirkt. Wenn Sie einige einfache Schritte unternehmen, um sich zu schützen, können Sie beruhigt sein, da Ihre Privatsphäre geschützt ist. Weitere Informationen darüber, wie ein VPN zum Schutz Ihrer Privatsphäre beitragen kann, finden Sie in unseren Beiträgen zur Auswahl des richtigen VPN für Ihre Anforderungen.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me