Ein Überblick über die besten VPN-Router | VPNÜbersicht

Durch das Einrichten einer VPN-Verbindung auf Ihrem Router stellen Sie sicher, dass alle Daten, die über den Router übertragen werden, automatisch verschlüsselt und anonymisiert werden. Das heißt, Sie müssen nicht auf allen Ihren Geräten separat ein VPN installieren. Alles wird verschlüsselt, sobald es den Router passiert. Im Folgenden erklären wir, wie alles funktioniert, und geben Ihnen einige Tipps zur Auswahl des besten VPN-Routers.


Gründe für die Installation eines VPN auf Ihrem Router

Die meisten Leute installieren einfach ein VPN direkt auf ihrem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone. Dies ist oft der einfachste und schnellste Weg, um sicher und anonym auf das Internet zuzugreifen. Fortgeschrittene Benutzer möchten jedoch möglicherweise ein VPN auf ihrem Router einrichten. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie dies tun möchten:

  • Durch das Einrichten einer VPN-Verbindung auf dem Router wird der gesamte Internetverkehr über den VPN-Server geleitet. Sie müssen die VPN-Software nicht auf jedem einzelnen Gerät separat installieren.
  • Einige Smart-TVs oder Geräte verfügen nicht über eine VPN-Software. Durch die Installation des VPN auf Ihrem Router erhalten Sie weiterhin alle Vorteile eines VPN. Einer der Vorteile besteht darin, dass verschiedene Streaming-Sites entsperrt werden können.
  • Sicherheitsunternehmen entdecken häufig Sicherheitsverletzungen im öffentlichen WLAN, was zeigt, dass selbst sichere WLAN-Netzwerke für Hacker anfällig sind. Dies gilt auch für unsere Heimnetzwerke. Durch die Verwendung eines VPN wird es Hackern besonders schwer, in Ihr Wi-Fi-Netzwerk einzudringen.

Sobald der VPN-Client auf dem Router korrekt eingerichtet wurde, sind alle Geräte im Netzwerk über eine sichere VPN-Verbindung mit dem Rest des Internets verbunden. Die folgende Grafik zeigt, wie es aussieht, wenn Ihr Router als VPN-Client eingerichtet ist.

VPN-Verbindungsrouter geflasht

Worauf sollten Sie bei einem VPN-Router achten??

Genau wie beim Kauf anderer Hardware sind bei der Auswahl eines VPN-Routers einige wichtige Dinge zu beachten. Neben allgemeinen Dingen wie Geschwindigkeit ist es gut, die folgenden Dinge zu überprüfen:

  • Installationsprozess: Um ein VPN auf Ihrem Router zu installieren, müssen Sie den Router auf eine ganz bestimmte Weise einrichten. Dieser Vorgang wird als Blinken bezeichnet. Wenn Sie einen VPN-Router auswählen, erhalten Sie einen vorinstallierten Router. Sie müssen diese häufig aus Amerika bestellen, sie sind jedoch eine Option, wenn Sie Ihren Router nicht selbst flashen möchten. Bei der Zusammenstellung unserer Liste der besten VPN-Router haben wir auf Router geachtet, die leicht geflasht werden können, oder auf Router, die vor dem Flashen sind.
  • Netzwerkanschlüsse und Konnektivität: Mit Routern können Sie verschiedene Netzwerkports oder -verbindungen einrichten. Auf diese Weise können Sie bei einigen Verbindungen, jedoch nicht bei allen, ein VPN verwenden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, verschiedene VPN-Server an verschiedenen Netzwerkports einzurichten. Auf diese Weise können Sie einen lokalen VPN-Tunnel an einem Port und einen amerikanischen am anderen Port haben. Dies kann nützlich sein, um American Netflix anzusehen, ohne für alle Ihre Geräte eine (langsamere) amerikanische VPN-Verbindung verwenden zu müssen (wenn Sie nicht in den USA leben)..
  • Preis: Natürlich ist der Preis auch ein sehr wichtiger Aspekt, der bei der Auswahl eines VPN-Routers berücksichtigt werden muss. Der Preisunterschied zwischen bestimmten Routern ist enorm. Einige VPN-Router sind viermal so teuer wie andere. Es ist wichtig zu prüfen, ob Sie wirklich alle zusätzlichen Optionen benötigen, die diese teureren Router bieten. Aus diesem Grund haben wir bei der Zusammenstellung unserer Liste der besten Router auch den Preis der VPN-Router berücksichtigt.
  • Prozessorleistung: Wenn Sie sich für einen Router entscheiden, müssen Sie dem Prozessor normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Dies ist jedoch ein wichtiger Aspekt bei der Betrachtung von VPN-Routern. Da der Router Ihre Daten über den VPN-Anbieter verschlüsseln und entschlüsseln muss, muss der VPN-Router etwas härter arbeiten als ein normaler Router. Aus diesem Grund haben wir uns auch die Rechenleistung der verschiedenen Router angesehen.

Darüber hinaus müssen Sie auch auf den Preis der VPN-Software selbst achten. Schließlich sind die meisten VPNs nicht kostenlos. Um die VPN-Funktionalität dieser Router nutzen zu können, benötigen Sie ebenfalls ein VPN-Abonnement.

Die besten VPN-Router (um sie selbst zu flashen)

Zunächst werden fünf Router erläutert, die Sie selbst einrichten können. Hierbei handelt es sich um sogenannte VPN-Client-Router, die Sie für die Verbindung zum VPN-Anbieter einrichten können. Wenn Ihnen dieser Vorgang des Einrichtens Ihres eigenen Routers zu komplex erscheint, bevorzugen Sie möglicherweise einen Router, der bereits vom Geschäft oder Hersteller eingerichtet wurde. Weiter unten in diesem Artikel werden wir daher auch erläutern, wo Sie Router kaufen können, die bereits für die VPN-Verwendung eingerichtet sind (vorinstallierte Router)..

1. Asus RT-AC88U – Beste Option mit 8 Netzwerkanschlüssen

Asus RT-AC88UDas Asus RT-AC88U ist ein großartiges Router-VPN mit 8 Netzwerkports. Aufgrund seiner Geschwindigkeit, Anzahl der Ports, einfach zu installierenden VPN-Software und des angemessenen Preises hat dieser Router den ersten Platz auf dieser Liste verdient. Die höchsten Geschwindigkeiten mit diesem Router können mit Geräten erreicht werden, die eine 5-GHz-Verbindung unterstützen. Alles in allem ist dies eine gute Wahl: hervorragende Leistung, viele Anschlüsse, einfach zu installierende Software und dennoch ein guter Preis.

2. Asus ROG Rapture GT-AC5300 – Fantastische Leistung, aber etwas teurer.

Asus ROG Rapture GT-AC5300Das Asus ROG Rapture GT-AC5300 ist ein beeindruckendes Stück Technologie. Dieser Router ähnelt eher einem Raumschiff als einem normalen Router. Das Schöne an diesem Router ist, dass Sie über einen Netzwerkport bestimmen können, ob eine VPN-Verbindung verwendet werden soll. Auf diese Weise können Sie festlegen, dass nur ein Teil Ihrer Geräte über die VPN-Verbindung umgeleitet und verschlüsselt wird. Der Vorgänger dieses Routers war früher unser Favorit, aber mit der Ankunft des Asus RT-AC88U ist dieser Router etwas gesunken.

Sie können auch mehrere VPN-Tunnel einrichten. Beispielsweise kann ein Gerät über den Router mit einem lokalen VPN-Server verbunden werden, während ein anderes Gerät (im selben Netzwerk) mit einem amerikanischen VPN-Server verbunden ist. Nützlich, wenn Sie zum Beispiel das amerikanische Netflix sehen möchten. Mit der Schaltfläche unten können Sie das Asus ROG Rapture GT-AC5300 bestellen.

3. Linksys WRT3200ACM – Solid-Option

Linksys WRT3200ACMDer Linksys WRT3200ACM ist in Kombination mit den meisten VPNs äußerst einfach einzurichten. Insbesondere ExpressVPN, unser bevorzugter VPN-Anbieter, funktioniert sehr gut mit diesem Linksys-Router. Wenn Sie ein Abonnement bei ExpressVPN haben, erhalten Sie einen Aktivierungscode. Geben Sie diesen Code in Ihren neuen Linksys WRT3200ACM-Router ein und Sie können das Internet sicher und anonym mit all Ihren Geräten nutzen!

Sie können OpenVPN TCP und UDP als VPN-Protokolle verwenden. Das Wechseln zwischen Servern ist ebenfalls sehr einfach. Dieser Router basiert auf OpenWRT und die Firmware dieser Version wurde speziell für ExpressVPN entwickelt. Obwohl dieser Router immer noch sehr gut mit anderen VPN-Anbietern zusammenarbeitet.

4. TP-Link Archer C2300 – Günstigstes

TP-Link Archer C2300Der TP-Link Archer C2300 ist in Bezug auf die Leistung möglicherweise nicht der beste Router auf der Liste, funktioniert aber dennoch einwandfrei. Deshalb empfehlen wir es als Einstiegsmodell. Online-Sicherheit und Datenschutz müssen für alle zugänglich sein, auch für diejenigen, die nicht über das Geld für einen der oben genannten VPN-Router verfügen.

Trotzdem ist dieser Router wahrscheinlich der derzeit beste VPN-Router in seiner Preisklasse. Mit diesem Router können Sie hervorragende Geschwindigkeiten erzielen. Die besten Geschwindigkeiten werden jedoch erzielt, wenn die angeschlossenen Geräte 5 GHz unterstützen.

5. Asus ROG Rapture GT-AX11000 – Fantastischer Router, aber sehr teuer und mit Wireless AX hohe Geschwindigkeiten erreichbar.

Asus ROG Rapture GT-AX11000Obwohl dieser Router für viele Benutzer zu leistungsfähig ist, wollten wir ihn dennoch als Nummer 5 in unserer VPN-Router-Übersicht erwähnen. Es ist wahrscheinlich der derzeit beste verfügbare Router, aber der Nachteil ist, dass Sie nur mit Geräten, die die Wireless AX-Technologie unterstützen, die höchsten Geschwindigkeiten erreichen können. Vielleicht verdient dieser Router in Zukunft einen höheren Platz, aber im Moment ist diese Option für viele Benutzer zu teuer und nicht alle Funktionen sind für den durchschnittlichen Benutzer relevant.

Wie flashen Sie Ihren Router??

Um Ihren Router zu flashen und somit sicherzustellen, dass die verbundenen Geräte über eine VPN-Verbindung mit dem Internet verbunden sind, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Suchen Sie Ihren Router in der Router-Datenbank von DD-WRT (auf dieser Seite) und laden Sie die .bin-Datei herunter.
  • Lesen Sie die spezifischen Anweisungen auf dieser DD-WRT-Seite, um herauszufinden, wie Sie die neue Firmware genau installieren. Wenn Ihr Router hier nicht aufgeführt ist, googeln Sie bitte Ihren Router in Kombination mit DD-WRT.
  • Der einfachste Weg, die Firmware zu ändern, ist die Verwendung der Web-GUI:
    • Setzen Sie Ihren Router zurück (über die Schaltfläche an Ihrem Router).
    • Melden Sie sich über Ihren Computer beim Verwaltungssystem Ihres Routers an, auf das Sie über die IP-Adresse Ihres Routers zugreifen können.
    • Durchsuchen Sie das Managementsystem, wo Sie neue Firmware flashen können.
    • Flashen Sie die Firmware (dieser Vorgang wird möglicherweise nicht unterbrochen, da Ihr Router sonst dauerhaft beschädigt werden kann).
    • Setzen Sie Ihren Router zurück.
  • Ihr Router ist jetzt geflasht.

Weitere Informationen zum Flashen Ihres Routers finden Sie in unserem DD-WRT-Artikel, in dem das Flashen Ihres Routers ausführlicher erläutert wird.

Die besten VPN-Router mit vorinstallierter VPN-Firmware

Anstatt Ihren Router selbst zu flashen, können Sie auch einen Router kaufen, der bereits richtig konfiguriert ist, um in Kombination mit einem bestimmten VPN ordnungsgemäß zu funktionieren. Dies wird als vorinstallierter Router bezeichnet. Wir haben einige Router ausgewählt, die bereits für die Zusammenarbeit mit einem bestimmten VPN-Anbieter eingerichtet sind. Nachfolgend finden Sie die besten Router für ExpressVPN. Wir haben uns für ExpressVPN entschieden, weil es laut unseren Tests und Bewertungen unser bevorzugter VPN-Anbieter Nummer 1 ist.

Um die VPN-Funktionalität nutzen zu können, benötigen Sie ein Abonnement für den vom Router unterstützten VPN-Anbieter. Bitte beachten Sie, dass alle vorinstallierten Router aus Amerika stammen und Sie mit Kreditkarte oder Paypal bezahlen müssen. Sie müssen auch einen speziellen Adapter bestellen, wenn Sie außerhalb der USA leben und eine andere Art von Steckdose haben.

1. Asus RT-AC5300 DD-WRT FlashRouter für ExpressVPN

Asus-RT-AC5300Der erste Router, den wir für ExpressVPN ausgewählt haben, ist der Asus RT-AC5300. Dies ist ein wirklich großartiger Router. Dieser Router sieht nicht nur wie ein Kraftpaket aus, er ist es auch. Intern finden Sie einen sehr schnellen 1,4-GHz-Prozessor, extern sehen Sie nicht weniger als 8 Antennen. Damit können Sie problemlos 10 oder mehr Geräte gleichzeitig anschließen. Dieser Router wird auch als optimale Wahl für Online-Spiele und das Ansehen von Videos in 4K-Qualität beschrieben.

Diese Kombination ist ideal, um Netflix in hoher Qualität zu streamen oder BBC iPlayer anzusehen. Mit der Schaltfläche unten können Sie das Asus RT-AC5300 bestellen. Dieser Router ist so eingerichtet, dass er in Kombination mit ExpressVPN perfekt funktioniert.

.

2. Linksys WRT3200ACM für ExpressVPN

Linksys WRT3200ACMWir haben den Linksys WRT3200ACM bereits in unseren Top 5 besprochen, aber da dieser Router so gut mit ExpressVPN funktioniert, haben wir ihn auch in unsere Liste der vorinstallierten Router aufgenommen. Es ist ein ausgezeichneter VPN-Router für ExpressVPN. Wenn Sie ihn über die unten stehende Schaltfläche bestellen, müssen Sie ihn nicht selbst flashen.

.

Wie richten Sie ein VPN auf Ihrem Router ein??

Das korrekte Einrichten und Konfigurieren des VPN auf Ihrem Router ist ganz einfach. Dieser Vorgang wird als Flashen bezeichnet, bei dem Sie die Firmware des Routers anpassen. Sie benötigen jedoch die richtigen Anweisungen, da die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass der Router beschädigt wird, wenn Sie es falsch machen.

OpenWRT ist das am häufigsten verwendete Open Source-Paket, mit dem Ihre Router für eine VPN-Verbindung vorbereitet werden. Wir haben ein umfangreiches Handbuch zur Installation von DD-WRT und VPN auf Ihrem Router verfasst. In diesem Handbuch erklären wir den Prozess Schritt für Schritt und fügen Bilder hinzu, um ihn noch einfacher zu machen.

Ich habe bereits ein Wi-Fi-Modem, das von meinem Internetdienstanbieter bereitgestellt wird. Wie funktioniert das mit einem VPN-Router??

Möglicherweise haben Sie von Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) ein WLAN-Modem erhalten. Wenn Sie Ihre Geräte dennoch mit einem VPN-Router verbinden möchten, müssen Sie ihn separat kaufen und mit dem Wi-Fi-Modem Ihres Internetdienstanbieters verbinden. Verwenden Sie am besten ein Kabel, um Ihren VPN-Router mit Ihrem Wi-Fi-Modem zu verbinden. So erreichen Sie die höchsten Geschwindigkeiten. Sie müssen Ihr Wi-Fi-Modem auch auf “Bridge-Modus” einstellen. Dies stellt sicher, dass Ihr Wi-Fi-Modem nur das Internet an den nächsten Router überträgt und nicht selbst als Router fungiert. Auf diese Weise können Sie weiterhin einen VPN-Router mit einem Standard-WLAN-Modem Ihres Internetproviders verbinden.

Fazit VPN-Router

Wenn Sie nach einem guten VPN-Router suchen, achten Sie auf Faktoren wie den Installationsprozess, die Anzahl der Netzwerkports, den Preis und die Prozessorleistung. Um Ihnen einen klaren Überblick über die besten VPN-Router zu geben, haben wir selbst eine vergleichende Untersuchung der besten VPN-Router durchgeführt. Unsere Top 5 Router, auf denen Sie Ihr eigenes VPN einrichten müssen, sind:

  1. Asus RT-AC88U
  2. Asus ROG Rapture GT-AC5300
  3. Linksys WRT3200ACM
  4. TP-Link Archer C2300
  5. Asus ROG Rapture GT-AX11000

Sie können auch einen vorinstallierten Router aus Amerika bestellen. Sie müssen kein VPN selbst installieren, aber es kostet Sie etwas mehr Geld und Sie müssen möglicherweise einen separaten Adapter kaufen, um Ihren Router mit Strom zu versorgen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Router mithilfe unseres DD-WRT-Schritt-für-Schritt-Plans selbst zu flashen. Wir sind immer noch an einem vorinstallierten Router interessiert und empfehlen diese beiden für ExpressVPN:

  1. Asus RT-AC5300
  2. Linksys WRT3200ACM
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map